Sie sind hier:  Startseite >> Tafelarbeit >> Motivation

Motivation

Ohne die ehrenamtlichen Helfer, zu denen erfreulicher Weise auch immer wieder jüngere Menschen gehören, wären die Aufgaben der Tafel nicht zu schaffen. Hier einige Aussagen, warum sie sich so engagieren:

„Ich habe Zeit, um mich nützlich zu machen.“


„Durch meinen Einsatz bekomme ich einen Einblick in den sozialen Bereich, in die Lebenslage von anderen Menschen.“


„Ich engagiere mich, um eine sinnvolle Tätigkeit zu haben.“


„Durch mein Ehrenamt habe ich eine feste Tagesstruktur und nutze meine Zeit, um anderen Menschen in einer Notlage zu helfen“.


„In unserer Überflussgesellschaft gibt es so viele überproduzierte Lebensmittel. Diese wegzuwerfen, wo es auch so viele Bedürftige gibt, finde ich unerträglich. Daher helfe ich ehrenamtlich bei der Verteilung der Lebensmittel“.


„Ich arbeite bei der Tafel, weil mir es Spaß macht, mit anderen Menschen zu- sammen zu arbeiten, mit ihnen zusammen zu sein.“


„Ich arbeite bei der Tafel, weil die Versorgung mit brauchbaren Lebensmitteln viele Menschen vor Hunger bewahrt.“


„Mir ist der Kontakt zu den anderen Mitarbeitern und den Kunden und das Ge- spräch mit ihnen sehr wichtig.“


„Nach meiner Pensionierung habe ich bei der Tafel die Möglichkeit, mich ehrenamtlich für eine gute Sache zu engagieren.  Durch eigene Lebenserfahrung weiß ich, wie schnell man heute selber zu den Bedürftigen zählt.“